DJZ

DJZ

Startseite und ehemals In eigener Sache

ANZEIGE

Sitz in Flammen

Bislang Unbekannte zündeten am vergangenen Donnerstagvormittag einen Hochsitz nahe Euskirchen (NRW) an. Aufmerksame Anwohner an der Kreisstraße 79 entdeckten das Feuer um 11.55 Uhr und...

Jäger beleidigt – Jagdstörerin drohen Konsequenzen

Weil ein Jäger bei der Jagdausübung gehindert wurde, kam es am Samstagabend zu einem Polizeieinsatz im Bereich Winterbach (Rheinland-Pfalz). Dort störte eine 61-Jährige den Jagdpächter...

Hochsitze beschädigt – Polizei sucht Zeugen

Unbekannte beschädigten zwischen vergangenen Donnerstag, 2. April, 10 Uhr und Freitag, 3. April, 19 Uhr, drei Hochsitze am Caldenhofer Weg in Hamm-Rhynern (Nordrhein-Westfalen). Die Vandalen...

Hessen – Feuer frei ab April

Zahlreiche Bundesländer haben die Jagd auf Rehböcke sowie Schmalrehe und anderes Schmalwild bereits in der Vergangenheit ab Anfang April erlaubt. Nun zieht auch Hessen...

Mehr Hasen in RLP

2019 war ein gutes Hasenjahr in Rheinland-Pfalz: Rund 16 Feldhasen pro 100 Hektar wurden bei der Frühjahrszählung durchschnittlich in den bevorzugten Lebensräumen der Langohren...

Borkenkäferdichten auf Rekordniveau

Der Landesbetrieb HessenForst rechnet dieses Jahr mit einer nochmals gestiegenen Anzahl an Borkenkäfern. „Alles spricht dafür, dass sich der Borkenkäfer wieder massenhaft vermehrt. Wir rechnen...

Unfall wegen Tiefflieger

Drei Verletzte, so die Bilanz eines Autounfalls, verursacht durch einen Greifvogel in Baden-Württemberg. Eine 36 Jahre alte VW-Lenkerin war gegen 10 Uhr zwischen Welzheim und...

BW: Erneute Niederlage für PETA

Mit Urteil vom 12. März 2020 hat der Verwaltungsgerichtshof (VGH) entschieden, dass die Tierschutzorganisation PETA Deutschland e.V. keinen Anspruch auf Anerkennung als mitwirkungs- und...

Jagdschein im Scheckkartenformat

Die bayerische Landtagsfraktion FREIE WÄHLER möchte einen digitalen Jagdschein im Scheckkartenformat einführen. Der Jagdschein könnte bald die Größe einer Scheckkarte haben. (Foto: Agnes Langkau) Das gab...

Rodewalder Wolfsrüde: Hahn in Ruh

Die artenschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung zur Entnahme des Rodewalder Wolfsrüden GW717m läuft aus und wird auch nicht verlängert. Das gab das Niedersächsische Umweltministerium heute bekannt. „Es hat...
ANZEIGEAboangebot