ANZEIGE

DJZ-Heftvorschau 11/2023

120209

Die neue DJZ erscheint am 24. Oktober 2023.

Aktuelle Jagdzeiten und den Mondhelligkeitskalender stellten wir Ihnen auch online in der Rubrik Service zur Verfügung. Hier finden Sie auch Interessantes zum Download sowie viele Wildrezepte. Und für alle jagenden Rätselfreunde gibts die DJZ-Kopfnuss, oder wollen Sie lieber mit dem DJZ-Kanzelklatsch was auf die Ohren?

Immer auf die Kleinen

In dieser Drückjagd-Saison gibt es außergewöhnlich viele Frischlinge. Das setzt bei Pächtern und Jagdgästen verantwortungsvolles Weidwerk voraus. Damit abgesprengte „Frösche“ nicht zu Waisen werden, haben wir wichtige Empfehlungen zusammengepackt.

WEITERE THEMEN DER NOVEMBER-AUSGABE

Mit System zum Stück

„Deine Wahl“ – Jeder Treffer auf Wild erzeugt einen Anschuss. So gehen Sie richtig mit diesem um.

Waffenkontrolle: Tür auf oder zu?

Tatsächlich gibt es eine Menge Gründe, warum ein amtlicher „Überraschungs“-Besuch vom Waffenbesitzer abgelehnt werden kann. DJZ-Hausjurist Dr. Heiko Granzin kennt und verrät sie.

Fasanen-Freuden

Wenn es einer weiß, dann Jens Krüger. Seit 50 Jahren betreut der Wildmeister ein Niederwildrevier. Er liebt das Stokeln mit Vierläufern auf Fasanen und hat so manchen Tipp parat.

Solider Neuling

Alpen Optics ist recht neu auf dem Markt. Mit dem Apex 1-6 x 24 hat das zu Bresser gehörende Unternehmen ein variables Drückjagd-Zielfernrohr mit Leuchtpunktabsehen und großem Zoombereich auf den Markt geschmissen. Und wir haben es gefangen sowie getestet. Fazit: solide, aber teuer.

Weitere Ausrüstungsthemen:

Auf Zack (nicht nur für Jungjäger): Naher Schuss von oben

Naher Schuss, leichter Schuss? Gerade aus Kanzeln kann der schnell fehl gehen. Der Jäger muss hier den Haltepunkt anpassen.

Unser Weidgericht: Wildschwein-Kasseler & Kohlwurst mit Palmkohl

Henrik Elbers zeigt, wie es zubereitet wird.

Rezepte gibts auch hier Online …

Check ’23

Auf Drückjagden sollten vierläufige „Frontkämpfer“ versichert sein. Wir haben Tagesversicherungen auf Leistungen und Kosten abgecheckt.

  • Nachsuchen im Dunkeln: Bis hierhin – und nicht weiter!

Fit für die Drückjagd

Und noch einmal haben wir drei Drückjagd-Experten ausgequetscht. Im zweiten Teil der Serie geben die Grünröcke Tipps zum Ansprechen von Wild, Verhalten auf dem Stand sowie nützlicher Ausrüstung. Das geht von Waffe bis Bekleidung.

ANZEIGE
Aboangebot