Senior quälte Rehkitz mit Drahtschlaufe

3391
Nachbarn hörten die Angstschreie des Kitzes. (Symbolbild: slowmotiongli – stock.adobe.com)

Ermittlungen gegen 87-Jährigen.

In Niederhadamar im mittelhessischen Limburg-Weilburg-Kreis alarmierten Anwohner am Samstagmorgen die Polizei weil sie das Klagen eines Kitzes hörten. Ein 87 Jahre alter Herr hatte das Tier in seinem Garten gesehen und wollte es vom Grundstück schaffen, sagte dieser gegenüber der Polizei aus. Dafür fesselte er das Jungtier mit einem Draht und schliff es in Richtung seines Hauses.

Zum Glück waren die Beamten rechtzeitig vor Ort und konnten das verletzte Kitz befreien. Der Rentner muss jetzt mit einem Strafverfahren wegen Tierquälerei rechnen.

tjs

Aboangebot