Spittal: Jagdwaffe aus Auto geklaut

2468
Die Waffe soll im Jagdmantel ungesichert im Auto gelegen haben. (Symbolbild: P. Diekmann/Archiv)

Am 2. Weihnachtstag kam es im österreichischen Bezirk Spittal/Drau zu einem Waffendiebstahl. Der Opfer-Jäger hatte seine Waffe im Jagdmantel eingewickelt im Auto gelassen, welches er von 14 bis 17 Uhr vor einer Gaststube abgestellt hatte, so die Polizeidirektion Kärnten.

Der Diebstahl fiel dem Geschädigten erst zuhause gegen 20 Uhr auf. Darauf hin fuhr er erneut zum Lokal um Gäste zu befragen bevor er die Polizei informierte. Bei der Waffe handelt es sich um eine Steyr-Mannlicher im Kaliber 7×57 inklusive Zielfernrohr. Der Gesamtwert beträgt etwa 1000€.

tjs

ANZEIGE
Aboangebot