Neue ASP-Ausbrüche in Polen

3423
Die ASP hält Polen nach wie vor im Griff (Symbolbild: Xalanx stock.adobe.com)

Haus- und Wildschweine betroffen. Fälle vor allem im Westen

In Polen gibt es neue Ausbrüche der ASP. Die oberste Veterinärbehörde Polens stellte am 30. Juli das Virus bei Hausschweinen auf einem Betrieb mit 58 Schweinen in Chojna in der Wojewodschaft Westpommern fest. Laut Behörde wurde der gesamte Bestand an Schweinen gekeult. Außerdem meldete die Behörde 42 bestätigte ASP-Fälle bei Wildschweinen zwischen dem 11. Juli und dem 1. August. Ein Großteil dieser Fälle stellte die Behörde im Westen des Landes fest. al

Aboangebot