ANZEIGE

Hamburg: Nutrias als Gefahr

10381
Nutiras werden in Bergedorf zu einem Problem (Symbolbild: Fabiano stock.adobe.com)

Invasive Nager auf dem Vormarsch. Gutachten in Auftrag gegeben

Die Ausbreitung von Nutrias wird im Hamburger Bezirk Bergedorf immer mehr zu einem Problem, wie die Bergedorfer Zeitung berichtet. So unterhöhlen die invasiven Nager zusehend die Ufer und Gräben der Flüsse in dem Bezirk. Es werden Stimmen laut, die eine intensive Bejagung und die Wiedereinführung der Schwanzprämie fordern. Die Umweltbehörde (Bukea) hat in diesem Zusammenhang im November 2022 ein Gutachten zu Nutrias in Auftrag gegeben. Ermittelt werden sollen die Gefahren, die konkret in Hamburg durch Nutrias verursacht werden. Die Ergebnisse werden bis Ende Juli 2023 erwartet. Am 21. März werden die Nager auch Thema bei einer Tagung des Regionalausschusses sein. al

ANZEIGE
Aboangebot