ANZEIGE

Hochsitze beschädigt – 500 Euro Belohnung

10603

Beschädigung gleich mehrerer Hochsitze im Oberbergischen Kreis (Nordrhein-Westfalen). Polizei sucht Zeugen.

Einer der beschädigten Hochsitze (Polizeifoto)

Zwischen dem 29. September und dem 13. Oktober wurden gleich mehrere Hochsitze beschädigt. Polizeiangaben zufolge ereigneten sich die Taten im Waldgebiet zwischen Reichshof-Freckhausen und Wiehl-Monsau. Bei den Zerstörungen, die sich im Bereich des Rundwegs Alte Bremig ereignet haben, hätten die Täter jeweils die Standpfosten der Hochsitze durchsägt und diese anschließend zu Fall gebracht.

Für Hinweise, die zur Aufklärung der Sachbeschädigungen führen, gibt es eine eine Belohnung von 500 Euro. Diese werden vom Kriminalkommissariat Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegengenommen.

fh

ANZEIGE
Aboangebot