ANZEIGE

MV: Landtag verabschiedet Jagdgesetz

5052

Jetzt ist es durch: Jäger in Mecklenburg-Vorpommern (MV) können sich zum Start des neuen Jagdjahres auf ein neues Jagdgesetz freuen?

(Symbolbild: haiderose /AdobeStock)

Der für die Jagd in Mecklenburg-Vorpommern zuständige Umweltminister Dr. Till Backhaus hatte beständig für den Beschluss geworben, der Landtag in Mecklenburg-Vorpommern in seiner Sitzung vom 13. März 2024 der Novelle des umstrittenen Landesjagdgesetzes dann zugestimmt. Es kann damit zum 1. April in Kraft treten.

Neben neuen Regelungen zur Abschussplanung und Bewirtschaftung unterliegen Wolf und Wolfshybriden zukünftig dem Jagdrecht, mit ganzjähriger Schonzeit. Des Weiteren können Jagdgenossenschaften zukünftig ihr Jagdkataster kostenfrei führen. Beim Thema Bleiminimierung wird mit einer Übergangsfrist von drei Jahren die Verwendung von nahezu bleifreier Munition für die Erlegung von Schalenwild vorgeschrieben.

fh

ANZEIGE
Aboangebot