ANZEIGE

Bayern: Polizei fesselt Rehbock

11605

Erfolgreicher Polizeieinsatz am Dienstagmorgen im Stadtgebiet von Sulzbach-Rosenberg.

Erfolgreicher Einsatz: der Rehbock konnte überwältigt und in „sicherer“ Freiheit entlassen werden (Foto: Polizei Sulzbach-Rosenberg)

Nach einem Beinah-Wildunfall im Stadtgebiet meldete ein Autofahrer ein Stück Rehwild, welches ganz aufgeregt zwischen den Hofeinfahrten herumspringe und sich scheinbar ins Stadtgebiet verlaufen habe.

Die Beamten rückten aus und konnten vor Ort den Verkehrsgefährder, einen jungen Rehbock, feststellen. Nachdem sich dieser zwischen einer Gartenhütte und der Gartenmauer festgefahren hatte, konnte er von den Polizisten mit einem Seil fixiert werden.

Der Abtransport erfolgte mittels Streifenwagen. Mit Blaulicht ging es in ein nahes Waldstück zurück in die Freiheit.

fh

ANZEIGE
Aboangebot