ANZEIGE

Niedersachsen: Luchs im Kurpark

11238

Vielleicht suchte er nur Ruhe & Entspannung? Man weiß es nicht. Auf jeden Fall war er ein seltener Anblick im Stadtgebiet von Braunlage und sorgte für Aufregung unter den Passanten.

Bei Beobachtungen sollte Abstand zu dem Tier gehalten werden. Sichtungen bitte an die Polizei in Braunlage unter 05520-93260 (Foto: Polizei Goslar)

Ein junger Luchs, der friedlich im Bereich des Kurparks und der näheren Umgebung spaziert. Diesen meldeten Anrufer der Polizei des niedersächsischen Luftkurorts am Dienstagabend gleich mehrfach. Die eingesetzten Beamten der Polizeistation Braunlage konnten sich vom Wahrheitsgehalt der Hinweisgeber überzeugen und bekamen das Pinselohr ebenfalls in Anblick.

Was sollen Anwohner nun beachten? Laut Polizei versucht ein hinzugezogener Luchsexperte eine Futterstelle der Katze ausfindig zu machen, um sie einzufangen. Haustierhalter sollen ihre Tiere (insbesondere Kaninchen, Meerschweinchen etc.) besonders beaufsichtigen und Hundebesitzer ihre Vierbeiner an die Leine nehmen.

fh

ANZEIGE
Aboangebot