Sauen-Massaker bei der Maisernte?

3735

Ein junger Traktorfahrer soll am Montagnachmittag auf einem Maisfeld bei Hagenow im Landkreis Ludwigslust-Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) vorsätzlich mehrere Sauen überfahren haben.

Ein Traktorfahrer soll absichtlich Wildschweine auf einem Maisfeld überfahren haben. Die Ermittlungen stehen noch am Anfang. (Symbolbild: Image’in/AdobeStock)

Insgesamt 8 Wildschweine kamen Zeugenangaben zufolge „unter die Räder“. Der zuständige Jäger erstattete am Dienstagvormittag Anzeige bei der Polizei, wie die Polizeiinspektion Ludwigslust mitteilt. Demnach soll der Traktorfahrer während der Ernte gezielt auf aus dem Maisfeld herauslaufende Wildschweine zugefahren sein und diese dann mit dem Traktor überrollt haben.

Ermittlungen wurden eingeleitet. Im Raum steht ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz und der Verdacht auf Jagdwilderei. Die Polizei erhofft sich nach der Befragung von Zeugen und nach der Vernehmung des 22-jährigen Traktorfahrers neue Details zum Vorfall.

fh

Aboangebot