Fliegende Brandstifter

10495

Im Nordsaarland haben Vögel am Montag einen Feuerwehreinsatz verursacht.

Vögel haben im Saarland einen Wiesenbrand entfacht (Symbolbild: KiselevaOlga / AdobeStock)

Polizeiangaben zufolge ist der Brand gegen 16:30 Uhr auf einer gemähten Wiese im Nonnweiler Ortsteil Schwarzenbach ausgebrochen. Es habe geknallt und der Strom sei ausgefallen.

Eine ca. 250 Quadratmeter große Wiesenfläche stand in Flammen.

Die Brandursache konnte die Polizei zügig ermitteln. Ein Zeuge beobachtete Vögel, wie sie Grünschnitt auf einen hölzernen Strommasten transportierten. Dabei kamen Teile mit einem Stromkabel in Berührung und das Unheil nahm seinen Lauf: Der Grünschnitt fing Feuer, fiel auf die Wiesenfläche und setzte im Bereich des Strommastes weiteren Grünschnitt in Brand.

Die Feuerwehren des Löschbezirks Nonnweiler löschten den Grasbrand. Der Energieversorger wurde über den Vorfall unterrichtet.

fh

ANZEIGE
Aboangebot