ANZEIGE

Wilderei in der Vulkaneifel

12518
In der Vulkaneifel ist wohl ein Wildschwein gewildert worden (Symbolbild: akradijschell stock.adobe.com)

Wildschwein erlegt. Polizei ermittelt

In der Vulkaneifel ist offensichtlich ein Wildschwein gewildert worden. Am 03.06.2023 meldete ein Jäger im Bereich der L 10 zwischen Gerolstein-Oos und Kalenborn-Scheuern ein totes Wildschwein. Augenscheinlich war es erlegt worden. Es handelte sich dabei um keinen berechtigten Abschuss, wie sich herausstellte. Aus diesem Grunde wurde Anzeige wegen Jagdwilderei erstellt.

Jegliche Hinweise zur Tat oder den möglichen Tätern können bei der Polizeiinspektion Daun unter 06592 96260 abgegeben werden. pm/al

ANZEIGE
Aboangebot