DJZ-Heftvorschau 12/2022

87022

Die neue DJZ erscheint am 23. November 2022.

Aktuelle Jagdzeiten und den Mondhelligkeitskalender stellten wir Ihnen auch online in der Rubrik Service zur Verfügung. Hier finden Sie auch Interessantes zum Download, viele Wildrezepte sowie die DJZ-TV-Tipps für Jäger. Und für alle jagenden Rätselfreunde gibts die DJZ-Kopfnuss, oder wollen Sie lieber mit dem DJZ-Kanzelklatsch was auf die Ohren?

Waldbesucher als Jagdhelfer

Der Abschussplan auf weibliches Rehwild ist noch nicht erfüllt. Die Saison neigt sich aber dem Ende. Jetzt können Pilzsucher „helfen“. Alternativ pirscht der Jäger bei Sonnenschein.

WEITERE THEMEN DER DEZEMBER-AUSGABE

Jagen im urbanen Raum

Vor allem geht es dem DJZ-Juristen um die Jagd rund um Tankstellen. Aber Dr. Heiko Granzin blickt auch auf Kraftwerke und Bahngleise. Manches ist erlaubt, vieles streng verboten.

Harte Hunde

Jäger messen sich in Biss, Ausdauer und Präzision. So geschehen bei der Steyr-Challenge in Österreich. Ein Kräftevergleich der besonderen Art.

Kirren „lassen“

Gesetze und Verordnungen verbieten großflächig das „Sauen-Locken“ mit Kirrautomaten. Das ist zwar verbindlich, aber nach Ansicht des Autoren schwer nachvollziehbar. DJZ-Redakteur Peter Diekmann nennt gute Gründe für „Maisgaben aus dem Automatik-Spender“.

Ohne „Vorspiel“

Swarovskis TM35 ist neu und revolutionär. Denn das Vorsatzgerät muss nicht erst eingeschossen werden. DJZ-Waffenexperte Norbert Klups hat das überprüft.

Mehr Optik…

Weitere Ausrüstungsthemen:

Auf Zack (nicht nur für Jungjäger): Auf leisen Sohlen

Pirschwege bringen den Jäger leise zum Ansitz. Was es dabei zu beachten gibt, hat Redakteur Moritz Englert zusammengefasst

Hunger? Wir wäre es mit Wildentenbrust auf Kürbis-
Grünkohlgemüse? Henrik Elbers zeigt, wie es gemacht wird. Einfach – lecker!

Rezepte gibt es auch hier Online …

Topfit zur Jugendsuche

Die Anlagenprüfung ist die erste Hürde, die Herrchen und Vierläufer zu nehmen haben. Auch daraufhin sollte trainiert werden. Hierzu bietet die Jagdsaison beste Möglichkeiten.

Weiteres Hundethema

  • Hunde-Gesundheit: Ohren-Wellness

In der zweiten Reihe

Auf Fernwechseln geht nichts? Weit gefehlt. Gerade da kann bei Drückjagden ordentlich Strecke erzielt werden. Wild zieht hier meist vertraut und macht Ansprechen sowie Erlegen häufig einfacher.

Aboangebot