Familienzuwachs bei den CIC-Bewertern

1525

Ende Februar 2023 fand auf Schloss Vollrads im Rheingau ein Seminar zur Ausbildung offizieller CIC-Trophäenbewerter statt.

Der CIC freut sich über den Zuwachs bei den Trophäenbewertern (Foto: red.)

Unter der Leitung von Peter Diekmann, Senior International Trophy Judge (STJ) des CIC in Deutschland, wurden 23 neue Bewerter geschult. Unterstützung gab es durch weitere STJs aus Irland (Larry Taaffe) und Belgien (Alain Ranson) sowie durch den neuen stellvertretenden Generaldirektor des CIC in Ungarn, Arno Wimpffen. Sie wirkten als Dozenten mit.

Die neuen Trophäenbewerter wurden für die Wildarten Rot-, Dam-, Reh-, Gams-, Muffel- und Schwarzwild sowie Karnivoren ausgebildet. Sie kamen aus vielen verschiedenen Regionen Deutschlands und sind ab sofort neben zahlreichen weiteren CCMs (Certified CIC Measurer) berechtigt, offizielle CIC-Vermessungen vorzunehmen.

Wer Interesse an der Bewertung seiner Trophäe(n) hat, kann sich gerne per E-Mail an den CIC Deutschland unter folgender E-Mail-Adresse wenden: trophaeenbewertung@cic-wildlife.de. Weitere Infos: www.cic-wildlife.de/trophaeenbewertung/

pd

ANZEIGE
Aboangebot