ANZEIGE

Rottier gewildert und verludern lassen

2871

Am Südhang des Thüringer Waldes ist außerhalb der Jagdzeit ein Stück Rotwild gewildert worden.

(Symbolbild: kobra78 /AdobeStock)

Wie die Landespolizeiinspektion Suhl berichtet, entdeckte ein Jagdpächter das verendete Tier am Dienstagnachmittag Nahe der Dürren Lauter im Suhler Ortsteil Goldlauter-Heidersbach. Es lag versteckt unter einem Reisighaufen.

Der Jäger geht davon aus, dass der Abschuss maximal drei Tage zurück lag. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-0 und der Angabe des Aktenzeichens 0084357/2024 beim Inspektionsdienst Suhl zu melden.

fh

ANZEIGE
Aboangebot