DJZ-Heftvorschau 8/2022

78726

Die neue DJZ erscheint am 20. Juli 2022.

Aktuelle Jagdzeiten und den Mondhelligkeitskalender stellten wir Ihnen auch online in der Rubrik Service zur Verfügung. Hier finden Sie auch Interessantes zum Download, viele Wildrezepte sowie die DJZ-TV-Tipps für Jäger. Und für alle jagenden Rätselfreunde gibts die DJZ-Kopfnuss, oder wollen Sie lieber mit dem DJZ-Kanzelklatsch was auf die Ohren?

Goldene Zeiten: „Stoppel-Jagd“

Karg liegen die Felder da. Die Ernte ist eingebracht. Ende der Feldjagd für dieses Jahr? Alles andere als das! Stoppeläcker sind wahre Wildmagneten, belegt DJZ-Redakteur Peter Diekmann. Zumindest wenn Landwirt und Grünrock zusammenarbeiten.

WEITERE THEMEN DER AUGUST-AUSGABE

Ja, wo drückt’s denn?

„Deine Wahl“ – Mais-Drückjagden gehören zu den anspruchsvollsten Gesellschaftsjagden. Leider auch zu den gefährlichsten. Mit ein paar kleinen Tipps lassen sich Sicherheit und Effektivität erhöhen.

Kugelfang im Visier

DJZ-Jurist Dr. Heiko Granzin befürchtet, dass viele Schüsse auf Wild rechtlich nicht ganz risikolos sind. Der Jurist befasst sich mit den „verwirrenden“ Vorgaben für einen sicheren Kugelfang.

Grenzen gesprengt?

DJZ-Autor Marlo Santoro hat an einer „Abstauberjagd“ teilgenommen. Ganz wohl war ihm hierbei nicht. Grenzverletzung oder legitimes Weidwerk? Er schildert seine Eindrücke.

Mit Grip im Busch 

Neben Allwetter-Reifen gibt es u. a. ATs und MTs sowie spezielle SUV-Reifen. Welche „Gummis“ beim Revierauto für ordentlich Grip und Traktion sorgen, haben wir zusammengetragen.

Weitere Ausrüstungsthemen:

Auf Zack (nicht nur für Jungjäger): Jagdeinladung

Der (Jung)jäger ist in ein neues Revier eingeladen. Da soll der erste Eindruck natürlich passen. So klappt’s!

 

Unser Weidgericht: Osso buco vom Hirsch

Henrik Elbers zeigt, wie es zubereitet wird.

Rezepte gibts auch hier Online …

Praxis sticht Diplom

Darin ist sich Jagdhunde-Experte und Züchter Dirk Balzer ganz sicher. Er hat sich mit Prüfungen und deren Aussagewert eingehend beschäftigt.

  • Nutrias: Unterschätzte Gefahr
  • Gehorsam bei Jagdhundwelpen: „Platz!“

Sauen-Strategie von gestern?

Das Lüneburger Modell machte ab 1969 in ganz Deutschland Schule. Doch irgendwann geriet die „Schwarzwild-Hege-Strategie“ in Vergessenheit. Zu unrecht!

Aboangebot