Erst Ernten und Saatgut, jetzt Lämmer: Saatkrähen töten Jungtiere

7275

Erst kürzlich machten Saatkrähen Negativschlagzeilen durch verheerende Schäden in der Landwirtschaft, bis zum Totalausfall von Ernten. Jetzt klagen auch Tierhalter:

Killer-Krähen: Erst kürzlich machten Saatkrähen Negativschlagzeilen durch verheerende Schäden in der Landwirtschaft, bis zum Totalausfall von Ernten. Jetzt klagen auch Tierhalter: (Foto: Jag_cz/AdobeStock)

In Puchheim bei München und Lellwangen am Bodensee attackierten Saatkrähen jüngst jeweils Schafherden, töteten und verstümmelten Lämmer.

Die Halter fanden die Tiere mit aufgepickter Bauchdecke und ausgehackten Augen. „Wie im Horrorfilm“, schilderte einer der Betroffenen gegenüber Medien.

Die geschädigten Landwirte fordern endlich eine effektive Bejagung, den Schutzstatus können sie nicht nachvollziehen.

Dieser geht derweil soweit, dass im Rheinland der Bau eines Lebensmittelmarktes in der Gemeinde Borth gefährdet ist, weil am Bauplatz eine Saatkrähenkolonie lebt…

ck

Aboangebot