Wo gehen Deutsche warum Jagen?

1234

Ob Damwild in Ungarn oder Oryx in Namibia: Eine aktuelle Umfrage von CIC und DJV beschäftigt sich mit der Auslandsjagd.

Ob Damwild in Ungarn oder Oryx in Namibia: Eine aktuelle Umfrage von CIC und DJV beschäftigt sich mit der Auslandsjagd. (Symbolbild: bwagner/Adobe Stock)

Derzeit gibt es zu Unrecht eine verstärkte Pauschalkritik an der Trophäenjagd, Forderungen nach einem generellen Verbot werden lauter – mit fadenscheiniger Begründung. Das unabhängige Institut ERGO-Data startet jetzt im Auftrag von Internationalem Jagdrat (CIC) in Deutschland und Deutschem Jagdverband (DJV) eine Online-Umfrage.

Ziel ist es, mehr über die Beweggründe zu erfahren, warum wo gejagt wird. Die anonymisierten Ergebnisse sollen Grundlage sein für Aufklärung und wissensbasierte Diskussionen.

Vor über 20 Jahren haben CIC und DJV bereits eine Umfrage zur Auslandsjagd durchgeführt. Die vorliegenden Ergebnisse sollen nun überprüft werden. Interessant sind vor allem die Kriterien, wonach die Reiseziele ausgewählt werden: Wie entscheidend ist bei der Auswahl des Anbieters beispielsweise, ob die Lokalbevölkerung direkt oder indirekt von den Jagdeinnahmen profitiert? Gibt es einen Fokus auf bestimmte Jagdreiseländer? Wie kommt die Buchung einer Reise zustande?

Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt und anonymisiert ausgewertet. Zu der etwa 10 Minuten dauernden Umfrage gelangen Sie hier…

PM DJV

ANZEIGE
Aboangebot