ANZEIGE

ASP bald keine Gefahr mehr?

8786

Mal gute Neuigkeiten zum Wochenschluss: Bei der Suche nach einem wirksamen Impfstoff gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist man in Vietnam einen großen Schritt weitergekommen.

Ein in Vietnam hergestellter Impfstoff ist neuer Hoffnungsträger im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest. (Symbolbild: dusanpetkovic1/ AdobeStock)

Medienberichten zufolge wird der Impfstoff mit der Bezeichnung „AVAC ASF LIVE“ bereits in kommerziellen Schweinebeständen Vietnams eingesetzt. Erste Zwischenergebnisse seien vielversprechend: Demnach seien 600.000 Dosen des Impfstoffkandidaten verabreicht worden. Bei einer späteren Beprobung hätten 90 % der Schweine Antikörper und somit eine Immunität aufgewiesen.

Bei der Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands e.V. (ISN) zeigt man sich allerdings momentan nur verhalten optimistisch: Auch wenn der ASP-Impfstoffkandidat aus Vietnam erfolgsversprechend aussehe, sei ein Einsatz in Deutschland derzeit unwahrscheinlich. Laut Medienberichten sei bisher kein Zulassungsantrag bei der Europäischen Arzneimittelagentur gestellt worden. Außerdem sähen Experten derzeit keine Dringlichkeit für einen Impfstoff für Hausschweine in Deutschland. Eher denkbar wäre nach Einschätzung des (ISN) ein Lebendimpfstoff für die Bekämpfung der ASP bei Wildschweinen.

fh

ANZEIGE
Aboangebot