Jäger stirbt in Fuchsbau

18767

Bayern: Jagdpächter kann sich nicht mehr aus Naturbau befreien und wird tot geborgen

(Symbolbild: inventart / AdobeStock)

In Gerolzhofen (Franken) bei Schweinfurt kam ein Jagdpächter auf tragische Weise ums Leben: Der betagte Waidmann steckte in einem Fuchsbau fest und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft aus seiner misslichen Lage befreien. Warum der Senior-Grünrock in dem Bau feststeckte ist unklar: Nähere Einzelheiten teilte die Polizei in Unterfranken nicht mit. Das Unglück ereignete sich Ende Juni.

ck

ANZEIGE
Aboangebot