Radfahrer kracht mit Liegerad in Wildschweinrotte

4097
Liegerad auf einem Waldweg.
Der Radfahrer erlitt leichte Verletztungen. Die Schäden an seinem Rad belaufen sich auf circa 1.000€. (Symbolbild: stock.adobe.com)

Im südhessischen Landkreis Darmstadt-Dieburg fuhr ein 59-Jähriger mit seinem Liegerad in eine Rotte Wildschweine.

Der Fahrer war gegen 11:30 Uhr auf der Landstraße 3104 in Richtung Darmstadt unterwegs, so einer Pressemeldung des Polizeipräsidiums Südhessen zu entnehmen. Plötzlich kreuzte eine Wildschweinrotte die Fahrbahn, ein Ausweichen war nicht mehr möglich. Der Radfahrer stieß unmittelbar mit einem Wildschwein zusammen und überschlug sich samt Liegerad. Im Straßengraben kam er schlussendlich zum Stehen.

lb

ANZEIGE
Aboangebot