ANZEIGE

Heidelberg: Wildschwein auf Abwegen

10597

Die Vermeidung von Wildschäden hält nicht nur uns Grünröcke auf Trab. Auch einige Einsatzkräfte der Polizei waren gestern Abend im Heidelberger Stadtgebiet unterwegs, um Schlimmeres zu verhindern.

(Symbolbild: Ccile /AdobeStock)

Der Schwarzkittel wurde zunächst in der Keplerstraße in Neuenheim festgestellt, von wo aus er seinen Weg zur Neckarwiese fortsetzte, durch den Neckar schwamm, auf der südlichen Neckarseite wieder das Ufer erklomm und dann über Bergheim und die Weststadt zum Hauptbahnhof rannte, so das Polizeipräsidium Mannheim zum tierischen Einsatzgeschehen.

Auf seinem Weg habe die Sau mindestens einen Garten verwüstet. Die Einsatzkräfte nahmen die Verfolgung auf, verloren aber die Fährte.

fh

ANZEIGE
Aboangebot