ANZEIGE

Jagdwilderei im Binner Holz: Pick-Up-Fahrer gesucht

5678

Langsam dürfte es eng werden für einen Wilddieb im Landkreis Nienburg/Weser (Niedersachsen). Nachdem vor Kurzem ein Damhirsch gewildert wurde, hat die Polizei nun eine heiße Spur.

Die Ermittler suchen einen dunkelfarbenen Pick-Up mit Herforder Kennzeichen (HF) (Symbolbild: Michał Matiaszczyk /AdobeStock)

Zuletzt schlug der Unbekannte am 29. Januar 2024 in einem Waldgebiet entlang der Landesstraße 351 (Binner Holz) zu, wie die Polizei mitteilt. Ein Jäger konnte zwischen 19 Uhr und 19:30 Uhr einen Schuss wahrnehmen und kurz darauf einen schnell davonfahrenden, dunkelfarbenen, Pick-Up feststellen. Später sei durch einen anderen Jagdberechtigten das verendete Tier gefunden und der Sachverhalt bei der Polizei zur Anzeige gebracht worden.

Pick-Up Fahrer gesucht

Ersten Ermittlungen zufolge sei bereits in der Vergangenheit ein dunkler Pick-Up mit Herforder Kennzeichen (HF) in dem Bereich festgestellt worden. Die Polizei ist deshalb an einem „Interview“ mit dessen Fahrer interessiert. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Beamtin der Polizeistation Liebenau unter der Telefonnummer 05023/988990 in Verbindung zu setzen.

fh

ANZEIGE
Aboangebot