Wirkungslose Wildwarnreflektoren?

5679

Das Anbringen von Wildwarnreflektoren verschlingt Unmengen an Zeit. Und auch die Anschaffungskosten hat in der Regel der Jagdausübungsberechtigte zu berappen.

Sind blaue Wildwarnreflektoren wirkungslos?
In Rheinland-Pfalz kommt eine verkehrsseitige Förderung von den meist blauen Reflektoren wegen ihrer nicht nachgewiesenen Wirkung nicht in Betracht. (Foto: Falk Haacker)

Können wir uns die ganze Arbeit sparen? Ja, zumindest wenn es nach dem rheinland-pfälzischen Verkehrs- und Landwirtschaftsministerium geht.

Wie aus einer Antwort von Ministerin Daniela Schmitt (FDP) auf eine parlamentarische Anfrage der AfD-Fraktion hervorgeht, wurden bereits in der Vergangenheit blaue Wildwarnreflektoren an Leitpfosten an mehreren Straßenabschnitten getestet. Im Ergebnis hätten sich dadurch keine Reduzierungen der Wildunfälle feststellen lassen.

Alles für die Katz?

Weitere unabhängige Untersuchungen zur Wirksamkeit von blauen Wildwarnreflektoren kämen zum selben Ergebnis. So teile die Bundesanstalt für Straßenwesen die Einschätzung, dass der grundsätzliche Ansatz optischer Wildwarnreflektoren als wirksames Instrument zur regelmäßigen tierseitigen Vermeidung von Wildunfällen nicht geeignet sei. Eine Studie der Unfallforschung der Versicherer gelange ebenfalls zum Fazit, dass Wildwarnreflektoren kein geeignetes Mittel darstellen, um Wildunfälle wirksam zu reduzieren.

Darüber hinaus wird von der Landesregierung auf Ergebnisse der Untersuchungsmodule der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg verwiesen. Hier zeigten die Ergebnisse, dass mit Reflektoren keine direkten Verhaltensänderungen bei Rehen hervorgerufen wurde und die Farbe „blau“ auch keine „Warnfarbe“ für Rehe darstellt.

fh

Über die Wirksamkeit von Wildwarnreflektoren wird regelmäßig diskutiert! Aber wie ist ihre Einschätzung?

Taugen Wildwarner am Straßenrand zur Vermeidung oder Verringerung von Wildunfällen?

Zeige Ergebnis

Loading ... Loading ...
ANZEIGE
Aboangebot