ANZEIGE

Steiermark: 83-Jähriger stirbt bei Jagdunfall

726

Zu einem tragischen Jagdunfall kam es am Mittwochmittag in der Gemeinde Hartberg Umgebung im Südosten von Österreich. Ein 83-jähriger Jäger starb an den Folgen einer Schussverletzung.

(Symbolbild: kittyfly /AdobeStock)

Der Einheimische befand sich zur Mittagszeit auf der Jagd. „Als er in Schildbach aus seinem Pkw ausstieg, verfing sich seine geladene Schusswaffe am Beifahrersitz“, so die Polizei zum Geschehen. Beim Versuch diese wieder zu befreien, habe sich der tödliche Schuss gelöst. Ein Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden.

fh

ANZEIGE
Aboangebot