ANZEIGE

Hochsitze für mehrere zehntausend Euro zerstört!

11224

Zahlreiche Hochsitze wurden in den letzten Wochen im Lkr. Emmendingen (Baden-Württemberg) zerstört. Deshalb möchte wohl nicht nur die Polizei Freiburg der Täter habhaft werden.

Der geschätzte Sachschaden erscheint relativ hoch, ist aber im Bereich des Möglichen (Symbolbild: jsr548 /AdobeStock)

Mindestens 16 Ansitzeinrichtungen sollen zwischen dem 27. März 2023 und dem 12. April 2023 im Staatswalddistrikt „Teninger Allmend“ von unbekannten „Hochsitzwürflern“ stark beschädigt worden sein.

Laut Polizeipräsidium Freiburg wurden die Sitze aus ihren Verankerungen gerissen, umgeworfen und stark beschädigt.

Der angerichtete Sachschaden wird von der Polizei auf einen mittleren fünfstelligen Bereich taxiert. Zeugen, die Hinweise zu den Tathandlungen oder zu etwaigen Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Emmendingen unter 07641/582-0 in Verbindung zu setzen.

fh

ANZEIGE
Aboangebot