ANZEIGE

1.190 km: Wolf stellt neuen Wanderrekord auf!

2217

Es werden wohl nicht die berühmte spanische Küche oder die angenehmen Temperaturen im Winter gewesen sein, die einen Wolf aus Deutschland veranlassten, nach Spanien auszuwandern. Auf jeden Fall stellte Wolfsrüde GW1909m mit einer Wanderstrecke von 1.190 km (Luftlinie) einen neuen europäischen Wanderrekord für Wölfe auf.

Von Norddeutschland nach Katalonien: Wolf stellt neuen Wanderrekord auf (Symbolbild: Enrique/ AdobeStock)

Von Norddeutschland nach Katalonien: Laut Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes für den Wolf (DBBW) konnte durch die länderübergreifende Zusammenarbeit von drei DNA-Laboren die Wanderroute des Rüden nachvollzogen werden. Demnach habe im Juni 2022 eine Haarprobe aus dem französischen Burgund einem Wolf mit dem typisch mitteleuropäischen Haplotypen HW01 zugeordnet werden können. Diese sei zur näheren Analyse zu Senckenberg nach Deutschland geschickt worden. Dort habe sie dem bereits bekannten Individuum GW1909m zugeordnet werden können, welches laut genetischen Verwandtschaftsanalysen 2020 im Rudel Nordhorn, Niedersachsen geboren wurde. Schließlich sei im Februar 2023 in der Region Lleida im nordspanischen Katalonien ein Wolf mit dem dort normalerweise nicht vorkommenden Haplotypen HW01 gefunden worden, der dann nach Frankreich weitergeleitet und dort als GW1909m bestätigt worden sei.

Die Luftlinie zwischen dem deutschen und der spanischen Probenfund liegt bei beachtlichen 1.190 km. Damit handelt es sich laut DBBW um die längste bislang dokumentierte Wanderdistanz (Luftlinie) eines Wolfs in Europa.

fh

ANZEIGE
Aboangebot