BW: Jäger stirbt durch Schussverletzung

6750

Ein 62 Jahre alter Jäger ist vergangenen Freitag beim Frühansitz durch ein tragisches Unglücksgeschehen ums Leben gekommen.

(Symbolbild: Comofoto / AdobeStock)

Der Jäger war auf einem Hochsitz zwischen Gondelsheim und Obergrombach, als sich nach Erkenntnissen der Ermittlungsbehörden wohl beim Umgang mit seiner Langwaffe unbeabsichtigt ein Schuss löste, der den 62-Jährigen in den Oberkörper traf und tödlich verletzte.

Hinweise auf ein Fremdverschulden hätten sich auch nach einer durchgeführten Obduktion sowie weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei nicht ergeben.

fh

Aboangebot