Verdienstnadel für Dr. Spittler

1645

DJZ-Autor und Niederwildexperte Dr. Heinrich (Heinz) Spittler wurde während der Berufsjägertage 2022 im westfälischen Billerbeck vom Bundesverband Deutscher Berufsjäger (BDB) mit dessen höchster und nur selten vergebenen Verdienstnadel in Gold ausgezeichnet.

Dr. Heinrich Spittler (2. v. l.) mit der Verdienstnadel in Gold des Bundesverbandes Deutscher Berufsjäger (Foto: Dr. Rolf Roosen)

Dr. Spittler forschte zuletzt über den Streckenrückgang der Ringeltauben in NRW (siehe DJZ 8/2021, Seiten 40/41). Ein Schwerpunkt seiner lebenslangen Forschungsarbeiten war der Feldhase und der erhebliche Einfluss des Rotrocks auf dessen bestand. Dem BDB ist er als langjähriger Referent und Prüfer verbunden.

Die DJZ-Redaktion gratuliert Dr. Spittler für die verdiente Auszeichnung und wünscht ihm weiterhin viel Schaffenskraft!

rr

Aboangebot