Wolf in Niedersachsen gewildert

12736
In Niedersachsen haben Unbekannte Reste eines Wolfes im Mittellandkanal entsorgt (Symbolbild: von Lieres stock.adobe.com)

Kadaver mit Schussverletzungen. Polizei ermittelt

In einem Sack im Mittellandkanal bei Sehnde (Niedersachsen) fanden Beamte die Überreste eines Wolfes, wie der NDR berichtet. Laut Polizei konnten zudem Schussverletzungen festgestellt werden. Passanten fiel am Samstag ein blauer Sack auf, der am Ufer des Wasserlaufs trieb. Die alarmierte Polizei bargen das Behältnis und fanden Teile eines Tieres darin. Ein Experte bestätigte, dass es sich dabei um die Überreste eines Wolfes handelte. Einen Tag später wurde ein zweiter Sack mit dem Kopf eines Wolfes gefunden. Möglicherweise handelt es sich um dasselbe Tier. In Berlin wird der Kadaver nun weiter untersucht. Die Polizei ermittelt. al

ANZEIGE
Aboangebot