26 Wildunfall-Hotspots identifiziert

5391

Der Landesjagdverband Hessen und das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen haben eine Aufklärungskampagne gestartet, um Wildunfälle zu reduzieren und Autofahrer zu sensibilisieren. 26 Wildunfall-Hotspots wurden identifiziert.

(Quelle: LJV Hessen)

„Mit Großplakaten (3,5 Meter x 2,5 Meter) an insgesamt 71 Standorten in Hessen entlang der gefährdeten Strecken sowie in den umgebenden Ortschaften wird nun vor der steigenden Unfallgefahr gewarnt“, wie die Verband mitteilt. In den hessischen Kfz-Zulassungsstellen könne zusätzlich die Ratgeberbroschüre „Wildunfall verhindern“ kostenlos mitgenommen werden. Die Großplakate sind ab dem 28. November 2023 zu sehen. Mehr Informationen und weitere Tipps sind auf der Kampagnenwebseite www.wildunfall-verhindern.de zu finden.

PM/fh

ANZEIGE
Aboangebot