Projektil im Kinderzimmer

3281

Ein Projektil hat in der Verbandsgemeinde Weilerbach im Kreis Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) seinen Weg ins Schlafzimmer eines Teenagers gefunden.

Der Vorfall ging glimpflich aus (Foto: sandsun / AdobeStock)

Die Polizei geht davon aus, dass es am Sonntagabend aus einer Jagdwaffe abgefeuert wurde. Der Vater habe am späten Abend ein lautes Knallen gehört, den Schaden und das Projektil dann aber erst am nächsten Tag im Zimmer seiner 13-Jährigen Tochter entdeckt.

Das Geschoss durchschlug zunächst eine Jalousie, dann eine Fensterscheibe und dahinter einen Vorhang, bevor es schließlich im Schlafzimmer gegenüber dem Fenster liegen blieb, so die Einschätzung.

Glück im Unglück: Es gab keine Verletzten, da sich zum Zeitpunkt des Vorfalls keine Personen im Zimmer aufhielten.

Das Wohnanwesen befindet sich den Angaben zufolge in weiterer Entfernung von Waldstücken mit Hochsitzen. Die Ermittlungen laufen.

fh

Aboangebot