ANZEIGE

Niedersachsen: Wölfe überfahren

9459

Gleich zwei überfahrene Wölfe bei zwei Unfällen binnen weniger Tage werden aus dem Landkreis Lüneburg gemeldet. Beide Tiere erwischte es auf der Bundesstraße 209.

(Symbolbild: abr68 /AdobeStock)

Der erste Unfall ereignete sich Polizeiangaben zufolge am Freitagmorgen zwischen Amelinghausen und Drögennindorf. Demnach verschwand der verletzte Wolf zunächst von der Unfallstelle, er verendete jedoch wenige hundert Meter weiter und wurde noch am Nachmittag gefunden. Beim zweiten Unfall zwischen Neu Oerzen und Drögennindorf in den späten Abendstunden des 6. Februar starb das Tier noch am Unfallort.

fh

ANZEIGE
Aboangebot