ANZEIGE

BJV ehrt Klavinius

2274


Kulturpreis für den bekannten DJZ-Karikaturisten

 

DJZ-Karikaturist Haralds Klavinius (rechts) mit seinem Laudator und BJV-Präsidiumsmitglied Jürgen Weißmann
DJZ-Karikaturist Haralds Klavinius (rechts) mit seinem Laudator und BJV-Präsidiumsmitglied Jürgen Weißmann.
Der Bayerische Jagdverband (BJV) hat zwei Mitglieder mit dem „Franz von Kobell-Preis“ für Kultur ausgezeichnet: den bekannten DJZ-Karikaturisten Haralds Klavinius sowie den Jagdschriftsteller und Wild und Hund-Autor Konrad Esterl. Die Preisverleihung fand am 10. November unter der Schirmherrschaft des bayerischen Kultus-Staatssekretärs Dr. Marcel Huber im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum in München statt.
 
Jagdmaler Dr. Jörg Mangold sprach die Laudatio für Konrad Esterl, BJV-Präsidiumsmitglied Jürgen Weißmann jene für Haralds Klavinius. Rund 160 Gäste verfolgten die Veranstaltung.  vk
 


ANZEIGE
Aboangebot