ANZEIGE

DJZ Jagdparcours-Schießen – DIESE VERANSTALTUNG ENTFÄLLT!

1533


Die Deutsche Jagdzeitung lädt am Samstag, 16. April, zum dritten Jagdparcours-Schießen ein. Auf dem reizvoll gelegenen Schießzentrum in Waakhausen bei Bremen wird auf „Hoch- und Niederwild gejagt“.

 

Jagdparcours
Foto: Armin Liese
Termin
16. April 2011 von 9 bis 18.30 Uhr (danach Siegerehrung und Preisverleihung)
 
Disziplinen
• 20 Parcourstauben
• 15 Traptauben
• 15 Skeettauben
• 3 Schuss laufender Keiler mit Zieloptik
• 3 Schuss laufender Keiler offene Visierung
• 3 Schuss 100 Meter Bockscheibe aufgelegt
• 3 Schuss 100 Meter Keiler vom Zielstock
• 3 Schuss Fangschuss Sau auf 25 Meter Kurzwaffe
(Leihwaffe und Munition stehen zur Verfügung)
 
Wertung
• je Taube 5 Punkte = maximal 250 Punkte
• je Kugeldisziplin 30 Punkte = maximal 150 Punkte
• Gesamtergebnis = maximal 400 Punkte
 
Zugelassen sind Flinten mit und ohne Wechselchokes, Büchsen ab Kaliber 6,5 mm mit einer  E100

von mindestens 2000 Joule.
Ein Wechsel der Chokeeinsätze, sowie der Läufe während des Wettkampfes ist nicht gestattet.

Um allen Schützen die gleiche Chance zu geben, weisen wir darauf hin,
dass bei Missachtung der Schütze disqualifiziert und vom weiteren Schießen ausgeschlossen wird!
 
Munition
Schrotpatronen können auf der Schießanlage erworben werden.
Die Büchsenmunition sollte jeder selbst mitbringen.
Für die Schießdisziplin „3 Schuss mit der Kurzwaffe“ steht eine Kurzwaffe im Kleinkaliber zur Verfügung.
Die Patronen dafür können vor Ort erworben werden.
 
Preise
Wertvolle Sachpreise werden unter allen Schützen verlost, unter anderem ein Zielfernrohr der Firma Schmidt & Bender.
Weiterhin werden die beste Jägerin, der beste Jungjäger (bis 3 Jahresjagdscheine) und der beste Senior (ab 65 Jahre) ausgewertet.
Bitte bei der Anmeldung angeben, ob Sie als Jungjäger oder Senior starten.
Jeder Teilnehmer erhält einen Preis.
 
Startgeld
• 75 Euro für Abonnenten
• 95 Euro für Nichtabonnenten
Startgeld ist Reuegeld (der Rechtsweg ist in jedem Fall ausgeschlossen).
 
Anmeldeschluss
25. März 2011
 
 

ANZEIGE
Aboangebot