Hund reißt Reh

873


Im Oderpark in Hattorf (Landkreis Osterode am Harz/Niedersachsen) hat ein unangeleinter Hund am vergangenen Donnerstag (27. August 2015) ein Stück Rehwild gerissen.

 

Die Halter entfernten sich vom Ort des Geschehens ohne Polizei oder Jagdpächter zu informieren und ließen das schwer verletzte Stück zurück. Eine Zeugin, die den Vorfall beobachtet hatte und die Halter mehrfach aufforderte die Polizei zu rufen, wurde von den Hundehaltern beschimpft.
Das Reh wurde durch den Jagdpächter erlöst. Die Polizei ermittelt nun gegen die Hundehalter. Hinweise nimmt die Polizeistation Hattorf (Tel.: 05584/364) entgegen. ml
 


Aboangebot