Rehbock hängt mit den Keulen fest

390

Weil ein Bock am vergangenen Samstagmorgen mit den Keulen zwischen den Gitterstäben eines Metallzauns stecken blieb, mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremen das Stück retten.

Gegen 7 Uhr wurde die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Bremen über den in Oslebshausen gefangenen Bock informiert. Die Beamten drückten die Stäbe auseinander und befreiten das Stück in nur wenigen Minuten. Es wurde anschließend unverletzt in Freiheit entlassen.

sl

Fotos: Feuerwehr Bremen
Aboangebot