Schuss ins Gesicht

2422

Bei einem Jagdunfall ist ein 44-jähriger Jäger am heutigen Donnerstag-Morgen in Abtenau (Österreich) schwer verletzt worden, wie kurier.at berichtet.

Vermutlich unbeabsichtigt hatte sich ein Schuss aus der Jagdwaffe des Mannes gelöst. Er traf den Weidmann mitten ins Gesicht. Der Jäger rief selbst die Rettungskräfte, die ihn mit einem Hubschrauber ins Landeskrankenhaus Salzburg flogen.

ml

ANZEIGE
Aboangebot