ANZEIGE

Staupefall in NRW

1152
Staupe zählt zu den riskantesten Infektionskrankheiten für unsere Jagdhunde (Foto: Jörg Rahn)

Bei 2 in Grevenbroich und Jüchen (Nordrhein-Westfalen) verendeten Füchsen ist das Staupe-Virus nachgewiesen worden.

Hundehaltern wird geraten, den Impfschutz ihrer Vierläufer zu überprüfen. Die Impfung gegen das Staupe-Virus bietet den einzigen Schutz.

tf

ANZEIGE
Aboangebot