Verhedderter Uhu

922

Am Sonntagabend erhielt die Polizei einen Anruf, dass sich im Netz eines Fußballtores des Sportplatzes Badowick (Niedersachsen) ein Uhu verfangen hatte.

Die Beamten schnitten den Greif aus dem Netz und übergaben ihn in die Hände eines Wildtierhüters, der sich bis zum nächsten Tag um ihn kümmerte. Mithilfe einer Röntgenaufnahme wurde sichergestellt, dass sich der Vogel nichts gebrochen hatte.

Erholen darf sich der Uhu nun im Wildpark Lüneburger Heide im Landkreis Harburg.

sl

Eine missliche Lage für den Uhu (Foto: Polizeiinspektion Lüneburg)
Aboangebot