14 Feuerwehrmänner befreien Ente

848


In Donaueschingen (Baden-Württemberg) rückten in der vergangenen Woche sage und schreibe 14 Feuerwehrleute an, weil sich eine Ente in ein Imbisslokal verirrt hatte.

 

feuerwehrente.jpg
Der Vogel hatte sich vermutlich kurz vor Ladenschluss unbemerkt ins Lokal geschlichen oder er war durch einen Fensterspalt reingeschlüpft. Eine Passantin hatte daraufhin gegen 19 Uhr die Polizei alarmiert, weil mehrere Entenküken vor dem Lokal herumliefen. Der Altvogel im Inneren des Ladens flog mehrfach vor die Fensterscheiben. Da der Ladenbesitzer nicht zu erreichen war, entfernten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Donaueschingen den Schließzylinder der Ladentür und sorgten so für einen freien Abzug der Entenfamilie.
ml
 


Aboangebot