ANZEIGE

23. Int. Prüfung „Arbeit nach dem Schuss“

2802

Am 26.08.2017 fand in der Nähe der Spreewaldstadt Lübben (Brandenburg) die 23. Internationale Prüfung des Deutschen Jagdterrier Club e.V. statt.

(Foto: René Hey)

Es wurde die Arbeit nach dem Schuss bewertet. Teilgenommen haben 27 Nachsuchengespanne. Den weitesten Anfahrtsweg hatte ein Teilnehmer aus der Ukraine.

Hauptzuchtwart Josef Andritzky wurde der diesjährige Sieger. Sein Terrier erreichte die volle Punktzahl, wie einige andere Hunde auch, jedoch war er der jüngste Wettbewerber.

Im nächsten Jahr findet die 24. Prüfung in Bayern statt.

René Hey

 

Kontaktdaten zu Nachsuchengespannen in ganz Deutschland finden Sie hier …

ANZEIGE
Aboangebot