ANZEIGE

Ärger mit Sauen in Schwerin

1666

Sauen sorgen in Städten oft für Probleme. So nun auch in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern).

Bereits seit Juli dieses Jahres ziehen mehrere Schwarzkittel durch das Stadtgebiet und wühlen die gepflegten Grünflächen um, wie svz.de berichtet. Manche Augenzeugen sprechen von bis zu 12 Tieren.
Doch nun reicht’s den Verantwortlichen in Schwerin: Ein Jäger soll den Sauen in der Stadt ein Ende setzen. Befristet bis zum 30. September wurde eine „Erlaubnis zum Schießen mit einer Schusswaffe außerhalb von Schießstätten“ erteilt.

ml
Bache mit Frischlingen bei der Arbeit
ANZEIGE
Aboangebot