ANZEIGE

ASP rückt immer näher

821
ANZEIGE

Neue Fälle der Afrikanischen Schweinepest in Polen lassen das Virus auf nur noch 40 Kilometer bis zur deutschen Grenze herankommen.

Jetzt wird’s ernst! Wie das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) am Montag meldete, seien in den Landkreisen Zielonogorski und Nowosolski weitere infektiöse Wildschweine gefunden worden. Die Fundorte liegen in der die Schutzzone des Ende November aufgetretenen ASP-Herdes umgebenden Beobachtungszone. Sie befinden sich damit nur 40 Kilometer von der Deutsch-Polnischen Grenze entfernt.

me

Die neuesten Fälle sind nur noch 40 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. (Symbolbild: Jürgen Weber)
Aboangebot