ANZEIGE

Banana will bei Freunden bleiben

1758


23.12.2015

Sie möchte da nicht mehr weg: Im Oktober hatte sich die junge Bache „Banana“ einer Rinderherde bei Mörel (Schleswig-Holstein) angeschlossen.

 

heutefang5.jpg
Banana fühlt sich bei der Rinderherde sauwohl. Zumindest bis nach Weihnachten bleibt das auch so (Foto: Hans Jürgen Kühl)
Jetzt sollte der Schwarzkittel in den Erlebniswald Trappenkamp umgesiedelt werden. Doch „Banana“ möchte über Weihnachten bei ihren neuen Rinderfreunden bleiben.
Ein Förster und Weidmann versuchte, die Sau einzufangen. Doch zahlreiche Versuche scheiterten. Über 2 Stunden wehrte sich „Banana“ gegen ihre Ergreifung. Dann wurde die Aktion abgebrochen. „Wahrscheinlich denkt sie, sie ist eine Kuh“, sagt der herbeigerufene Förster gegenüber der Schleswig-Holsteinischen Landeszeitung.
In ein paar Tagen soll ein neuer Versuch gestartet werden. Denn die Rinder müssen in den Stall. Und dann wäre „Banana“ ohnehin wieder alleine.
 
sj
 
 


ANZEIGE
Aboangebot