Biber im Visier

1676


In Niederösterreich könnte es Meister Bockert schon bald an den Kragen gehen:

 

Foto: Markus Lück
Foto: Markus Lück
Die Niederösterreichische Landesregierung will per Verordnung, das Erlegen von Bibern erlauben, wie kleinezeitung.at berichtet. Geht der Entwurf in derzeitiger Fassung durch, dürften unter bestimmten Voraussetzungen in der Zeit vom 1. September bis 31. März Biberdämme entfernt und Biber mittels Falle oder unmittelbar erlegt werden. Massive Kritik hagelte es von WWF und Ökobüro. Am vergangenen Mittwoch endete die Begutachtungsfrist für die Verordnung. Tritt sie in derzeitiger Version in Kraft, soll sie bis 2021 gelten.
 
ml
 


ANZEIGE
Aboangebot