ANZEIGE

Brinker ist Skeet-Weltmeisterin

1364


Christine Brinker gewann am 11. August mit 95 Treffern in Maribor (Slowenien) die Weltmeisterschaft im Skeet-Schießen.

 

Nach dem Vorkampf zog die Westfälin mit 72 getroffenen Wurftauben mit fünf weiteren Konkurentinnen in die Endrunde ein. Dort unterliefen Christine Brinker nur noch zwei Fehler: Lediglich von Stand zwei und drei flog ihr jeweils eine Taube davon. Die Zweitplatzierte, Suyia Jiewchaloemmit (Thailand), traf eine Taube weniger. Die Italienerin Katiuscia Spada belegte mit 93 Treffern den dritten Platz.
 
Die zweite Deutsche im Feld, Karen Lange, schied nach der Vorrunde mit 52 Treffern aus.

Medaille auch beim Trap-Schießen der Junioren

Daniel Wiesemann (18) war bereits am 9. August bei den Junioren in der Trap-Disziplin erfolgreich. Der Thüringer bewies dabei starke Nerven und sicherte sich im Stechen den dritten Platz.
 
 
-hei/pm-
 

ANZEIGE
Aboangebot