Deutschland: Mehr Jagscheininhaber denn je!

1423


Die Anzahl der ausgestellten Jahresjagdscheine stieg 2007 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 1.100 Stück auf den Rekordwert von 349.503 gelöste Jagdscheine.

Peter Brade

Jagdscheininhaber Deutschland 2007
Das Diagramm belegt die steigende Zahl der Jagdscheininhaber in Deutschland!ZUM VERGRÖßERN – BITTE ANKLICKEN!
Das sind 12 Prozent mehr als kurz nach der Wiedervereinigung. Besonders erfreulich sei es, dass immer mehr Frauen das Grüne Abitur machten. „Vor 15 Jahren war eine Frau unter 100 Grünröcken, heute sind es bereits zehn.“, sagte Jochen Borchert, Präsident des Deutschen Jagdschutz-Verbandes (DJV) am 5. Februar zur Eröffnung der Jagdmesse „Jagd und Hund“ in Dortmund.
 
Die Gründe für die Entscheidung den Jagdschein zu machen, seien laut DJV unter anderem das intensive Naturerlebnis, der angewandte Naturschutz und das gesunde Wildbret. Vor dem Naturerlebnis müssen die angehenden Jäger allerdings die staatliche Jägerprüfung ablegen, bei der – je nach Bundesland – bis zu einem Viertel der Bewerber durchfallen.
 
Der DJV ist als anerkannter Naturschutzverband für rund 300.000 Jäger (82 Prozent) die bundesweite Interessensvertretung der Jägerschaft.
 
 
 
-pm/hei-
Peter Brade

ANZEIGE
Aboangebot