Die richtigen Argumente

1198


Der Landesjagdverband NRW stellte einen Argumentationsleitfaden für ein vernünftiges Jagdgesetz auf.

 

protest
Alle Jäger sind dazu aufgerufen, sich an den Regionalkonferenzen zu beteiligen! (Foto: LJV)
Am 16. September 2014 veröffentlichte das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MKULNV) eine Fragen- und Antwortliste unter dem Titel „Novellierung Landesjagdgesetz NRW – Ökologisches Jagdgesetz – Die wichtigsten Fragen und Antworten“, um den eigenen Gesetzentwurf der Öffentlichkeit zu verkaufen. Jetzt argumentiert der Landesjagdverband dazu und stellt einiges richtig.
 
 
Der Jägerprotest unter dem Motto „Für Land und Leute! Schluss mit den Verboten!“ wächst. Die nächste Regionalkonferenz des LJV ist daher in die Stadthalle Bielefeld am Willy-Brandt-Platz 1 verlegt worden. Als Austragungsort der Protestkundgebung mit Landtagsabgeordneten aller Parteien war zunächst die Rudolf-Oetker-Halle vorgesehen. Wegen des erwarteten Andrangs hat der Landesjagdverband nun aber die größere Bielefelder Stadthalle gebucht.
 
Der Termin ist gleich geblieben: 18. November 2014, 19 Uhr
 
Bisher demonstrierten im Kölner Gürzenich bereits 1.300 Jäger, Land- und Forstwirte, Fischer, Grundbesitzer und andere Tier- und Naturschützer gegen den ideologiegeprägten Entwurf eines neuen Landesjagdgesetzes aus der Feder des parteigrünen NRW-Umweltministers Johannes Remmel. Die Folgeveranstaltungen in Münster und Wesel brachten mit jeweils über 2.500 Teilnehmern die Veranstaltungssäle an ihre Kapazitätsgrenzen. Für die Regionalkonferenz in Werl am 28. Oktober war die Stadthalle dann definitiv zu klein. Hier hatten die Veranstalter aber mit zwei Festzelten vorgesorgt, um die 3.200 Besucher aufzunehmen.
 
Mit ähnlichen Besucherzahlen wird auch am 18. November in der Stadthalle Bielefeld gerechnet. Zur Regionalkonferenz in Bielefeld werden auch die Spitzenvertreter aller deutschen und europäischen Jagd- und anderer Landnutzerverbände erwartet.
 
Anreise mit dem PKW: Willy-Brandt-Platz 1, 33602 Bielefeld.
Parkgelegenheiten finden sich unter: www.bielefeld.de/de/sv/verkehr/parken/park/
 
 
 
 


Aboangebot